Aktuelle Seite: Home
 
 

Herzlich willkommen im Medienzentrum Fürstenfeldbruck.
Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um Ihr Medienzentrum.
Falls Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Medienverleih haben, schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie an unter 08141-519 222.

Alle Neuanschaffungen aus 2017

fwu seuchen

Seuchen

4611268
DVD-Video
17:00 min f    
2017

Sie gelten als Boten des Bösen: Seuchen. Sie kosten vielen Menschen das Leben oder lassen ihre Opfer entstellt zurück. Die Produktion wirft einen Blick auf diese Infektionskrankheiten und beleuchtet ihre Ausbreitung. Außerdem wird der Unterschied zwischen Endemie, Epidemie und Pandemie erklärt. Auch einzelne Seuchen mit ihrer jeweiligen Übertragungsweise werden genauer vorgestellt.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- kennen den Unterschied zwischen Viren und Bakterien;
- kennen den Unterschied zwischen Epidemie, Endemie und Pandemie;
- kennen Übertragungswege von Krankheitserregern;
- begreifen die Relevanz alltäglicher Hygienemaßnahmen für den Infektionsschutz;
- benennen die wesentlichen Zelltypen des Immunsystems und erläutern deren Funktion bei der Immunabwehr;
- sollen am Beispiel beschreiben, wie durch Erreger Infektionskrankheiten ausgelöst werden;
- begreifen, wie wichtig es ist, im Umgang mit Infektionsrisiken Verantwortung zu übernehmen;
- diskutieren und reflektieren ihre eigenen Verhaltensweisen und Lebensumstände zur Stärkung des Immunsystems.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 4 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 11 Arbeitsblätter PDF, 11 Arbeitsblätter Word, 6 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 4 Grafiken, 6 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitheft

 

Weitere Infos und Film unter FWU

fwu demokratie in der schule

Demokratie in der Schule

4611288
DVD-Video
18:00 min f    
2017

Spätestens bei der ersten Klassensprecherwahl kommen Schülerinnen und Schüler mit demokratischem Handeln in Kontakt. Wie vielfältig auch für Kinder die Möglichkeiten sind, ihre Stimme einzubringen, zeigt der Film am Beispiel einer 4. Klasse aus Wien, die ein Projekt ins Schülerinnen- und Schülerparlament des Bezirks einbringt. Auf Augenhöhe der Kinder werden die Themen Demokratie, Meinungsvielfalt und Konfliktbearbeitung diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie eine Wahl funktioniert und welche Verantwortung der Einzelne in der Gesellschaft hat.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- erläutern an Beispielen die Bedeutung demokratischer Prinzipien (Gleichberechtigung, Gleichheit, Rechte und Pflichten) mit Bezug auf ihr persönliches Umfeld (Klasse, Schule, Gemeinde);
- wenden bei Konflikten gewaltfreie Lösungsstrategien an;
- reflektieren ihre Rechte und Pflichten innerhalb der Gemeinschaft und übernehmen Verantwortung in der Klasse und der Schule;
- wenden bei Entscheidungsprozessen in ihrem Umfeld demokratische Prinzipien an (z. B. bei der Klassensprecherwahl);
- vollziehen bei politischen Entscheidungen die Perspektiven und Bedürfnisse unterschiedlicher Interessensgruppen nach und wägen mögliche Alternativen ab;
- erkennen im Film das Prinzip eines demokratischen Entscheidungsprozesses und verstehen damit die allgemeinen Prinzipien der Demokratie;
- erkennen Parallelen zu ihrem Schulalltag und ihrer Teilnahme an demokratischen Prozessen;
- werden zur aktiven Teilnahme an demokratischen Prozessen innerhalb des Schulalltags angeregt.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 5 Sequenzen, 1 Menü, 3 Grafiken; DVD-ROM-Teil: 9 Arbeitsblätter PDF, 9 Arbeitsblätter Word, 4 Texte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Weitere Infos und Film unter FWU

fwu die kuh

Die Kuh, ihre Milch und wir

4611286
DVD-Video
26:00 min f    
2017

Der Film begleitet Erik und seine Familie während ihres Sonntagsfrühstücks. Dabei tauchen immer wieder Fragen rund um das Thema Milch auf - z. B.: Wie viele Milchprodukte verbrauchen wir im Jahr? Wie macht die Kuh Milch? Wie leben Kühe? Was fressen sie? Woraus besteht Milch eigentlich? Wie werden Kühe gemolken und wie gelangen die Milchprodukte schließlich zu uns nach Hause? Durch zielgruppengerechte Antworten erhalten die Kinder so von der Haltung des Nutztiers Kuh bis zu verschiedenen Milchprodukten und deren Entstehung einen Einblick in einen komplexen Produktionsablauf.
Lernziele:
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- wissen, welche Milchprodukte es gibt;
- führen eine kritische Auseinandersetzung mit ihrem Konsumverhalten am Beispiel Milch;
- kennen korrekte Begriffe für verschiedene Rinder und deren Körperteile;
- stellen die Bedeutung von Milchkuh, Kalb und Bulle als Nutztier dar;
- können erklären, wie die Verdauung einer Kuh abläuft;
- begreifen Unterschiede zwischen den verschiedenen Haltungsformen von Milchkühen;
- beobachten die Lebensweise von Nutztieren am Beispiel Milchkuh;
- bewerten Maßnahmen einer verantwortungsvollen Haltung von Nutztieren;
- lernen das Wort 'Milch' in unterschiedlichen Sprachen;
- verstehen, woraus Milch besteht und wofür unser Körper die einzelnen Bestandteile verwendet;
- kennen den Unterschied zwischen Melkgeschirr und Melkroboter;
- nennen Beispiele für Milchprodukte;
- setzen sich mit Lebensmittelallergien auseinander;
- gewinnen Einblick in den Herstellungsprozess mehrerer Milchprodukte;
- probieren aus, wie aus Sahne Butter entsteht;
- können erklären, wie die Milch vom Bauernhof über die Molkerei in den Supermarkt kommt;
- suchen einen Betrieb der Region auf und erkunden die dortigen Prozesse.

Produktionsmerkmale:
DVD-Teil: 1 Film, 6 Sequenzen, 1 Menü, 1 Grafik; DVD-ROM-Teil: 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Grafik, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Weitere Infos und Film unter FWU