Aktuelle Seite: Home
 
 

Herzlich willkommen im Medienzentrum Fürstenfeldbruck.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um Ihr Medienzentrum.
Falls Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Medienverleih haben, schreiben Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie an unter 08141-519 222.
Gida-Evolution4

Evolution IV-Humanevolution

DVD 4675443
DVD-Video
2016  36 Minuten

4 Filme

  • Vormenschen (8:30 min)
  • Frühmenschen (9:10 min)
  • Mensch und Schimpanse (7:30 min)
  • Verhalten und Kultur (10:50 min)

Inhalt

4 Filme zu den Hauptphasen der Evolution des Menschen (Stammesgeschichte) bis zum heutigen Homo sapiens. Auch Aspekte der kulturellen und sozialen Evolution werden angesprochen.

Die Filme erklären mithilfe aufwendiger und impressiver 3D-Computeranimationen die evolutionäre Entwicklung von den ersten menschenartigen Lebewesen (Hominoidea) vor rund 20 Millionen Jahren bis hin zum heutigen Menschen (Homo sapiens). Die phänotypischen Unterschiede zwischen Mensch und Schimpanse sowie die Evolution der menschlichen Kultur werden erläutert. Die Thematik ist in den Filmen didaktisch und inhaltlich so aufbereitet, dass sie für Schüler der Klassen 9-12 gleichermaßen gut verständlich sind.
Der erste Film beschreibt die Entwicklung der ersten menschenähnlichen Lebewesen und stellt die vormenschlichen Gattungen „Sahelanthropus“, „Ardipithecus“, „Australopithecus“ sowie „Paranthropus“ vor.
Der zweite Film zeigt die Entwicklung der Gattung „Homo“ (rudolfensis, habilis, ergaster, erectus, heidelbergensis, neanderthalensis und sapiens).
Im dritten Film folgt eine anschauliche Gegenüberstellung der phänotypischen Merkmale von Mensch und Schimpanse, die wesentlichen „Stationen“ der Hominisation werden aufgezeigt.
Der vierte Film widmet sich verschiedenen, evolutionär entwickelten Verhaltensweisen im Tierreich und erklärt anschaulich den Prozess der Evolution „menschlicher Kultur“ im heutigen Sinne.

Weitere Infos und Filmausschnitt unter Gida

wbf-airbus

Airbus-Europa baut ein Flugzeug

DVD 4673823
DVD-Video
2015  17 Minuten

Kurzbeschreibung des Films:

Take-off für über 500 000 Kilo: Ein Airbus A380 hebt ab. Das derzeit größte Passagierflugzeug ist ein internationales Puzzle - gefertigt, montiert und ausgestattet an über zehn verschiedenen Airbus-Standorten in Europa. Aufnahmen aus den Werkshallen und vom spektakulären Transport der Bauteile quer durch Europa sowie animierte Karten zeigen, wie der Großraumflieger entsteht - eine Produktionskette „just in time“. Anschließend fliegt das „Rohflugzeug“ vom Montagewerk Toulouse nach Hamburg zur Kabinenausstattung und Lackierung. Lärm, Luftverschmutzung und Flächenverbrauch zeigen die Kehrseite der Flugzeugindustrie. Archivmaterial ermöglicht den Rückblick auf die Entstehung des europäischen Industriekonzerns Airbus.

Didaktische Absicht:

Durch beeindruckende Bilder aus den Airbus-Montagehallen erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in den Produktionsablauf und die Produktionsverflechtung eines europäischen Industriekonzerns. Sie analysieren die Produktionskette und Logistik am Beispiel des Airbus A380 und erläutern Vor- und Nachteile der gemeinschaftlichen Produktion der Airbus-Industriestandorte in Europa. Sie bewerten die Bedeutung wirtschaftlicher Zusammenarbeit in Europa anhand der Flugzeugindustrie und erörtern Folgen der industriellen Produktion für Mensch und Umwelt.

Weitere Infos und Filmausschnitt unter WBF

wbf-Das neue Arabien

Das neue Arabien

DVD 4675836
DVD-Video
2016  15 Minuten

Kurzbeschreibung des Films:

Einblicke in das Leben von Perlenfischern und Nomaden erinnern an die Zeit, als noch keine Abhängigkeit von Erdöl und Erdgas bestand. Prächtige Luxusbauten in der Wüste zeigen die Auswirkungen des neuen Reichtums. Die Petrodollars erzeugen auch einen moderaten gesellschaftlichen Wandel, dokumentiert am Herrschaftssystem und an der Rolle der Frau. Aussagen über demokratische Regierungsformen geben Aufschluss über das neue Selbstverständnis am Golf. Die Golfstaaten nehmen inzwischen an der globalisierten Wirtschaft teil. Aber der Wandel hat noch nicht alle Bereiche erfasst, wie Studentinnen an der Uni und Wanderarbeiter zeigen.

Didaktische Absicht:

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Golfstaaten im Hinblick auf ihre Einbindung in die Weltwirtschaft und Abhängigkeit von den Exportprodukten. Sie beschreiben Erdöl und Erdgas als prägende Faktoren, die den Raum und die Lebensweise der Menschen verändern. Sie zeigen den Strukturwandel auf und diskutieren traditionelle und moderne Elemente in Staat und Gesellschaft. Sie erläutern die politischen Machtverhältnisse sowie die Rolle der Frau. Sie beschreiben und bewerten die Migrationsproblematik. Sie begründen Entwicklungschancen, die sich aus dem Raum, den Ressourcen und der Zusammensetzung der Bevölkerung ergeben.

Weitere Infos und Filmausschnitt unter WBF